Tiergestütztes Coaching

Führung beginnt mit Selbstführung. Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen.

Lernen sie wertfrei Führen mit der Co-Coach-Hündin "Happy"

Führen – Fordern – Coachen

  • Selbst- und Leistungskompetenz
  • Kommunikation und Rhetorik
  • Führen durch Fragen
  • Strategieentwicklung
  • Umgang mit Widerständen und Konflikten

Führung braucht Haltung

Das Coaching besteht aus Körpersprache, Selbst-und Fremd-Wahrnehmungsübungen. Aus Beobachtungen von Hund und Mensch.
Leinen- und Führungsrollenübungen sowie Motivation und Vertrauensaufbau.

Ob allein oder im Team, die Basis sind Sie selbst. Ihre Motive und Werte, Ihr Verhalten und Ihre Wirkung. Nur wer sich selbst kennt und weiß wofür er steht, kann bei anderen Vertrauen, Respekt und Loyalität erzeugen.

Zertifizierter Coach – zertifiziert durch die coach dogs_akademie

Diese Haltung können Menschen wunderbar von Hunden lernen, denn Hunde haben ein hochkomplexes Sozialverhalten. Der Hund nimmt seine Führungsrolle sehr ernst und trifft Entscheidungen stets klar, konsequent und zum Wohlergehen der Allgemeinheit. Eine souveräne Führungsrolle, die Richtung gibt, aber dennoch Freiräume lässt.

Die praktischen Übungen werden per Videoanalyse mit den Klienten anschließend ausgewertet.

Ob Sie Hundeerfahrung oder keine haben, spielt bei der tiergestützten Coaching-Methode keine Rolle.

Co-Coach Happy

Happy, ausgebildet als Co-Coach, hat eine klare Kommunikation über ihre Körpersprache und erkennt sofort wenn Menschen ein Problem auf der emotionellen Ebene haben, sei es Angst, Unsicherheit oder Führungsschwäche.

Die Hündin gibt durch ihr klares Verhalten Ihnen als Klient Sicherheit. Durch die schnelle und direkte Kontaktaufnahme zwischen Hund und Klient entsteht sofort eine offene und ehrliche Kommunikation über die Körpersprache. Happy hat den Blick für das Wesentliche. Sie ist ehrlich und frei von Vorurteilen. Beim Präsenztraining ist sie sehr aktiv und motiviert.

Happy ist sehr gut erzogen und besitzt große soziale Kompetenz und Empathie. Sie geht mit Menschen und ihren Artgenossen sehr ruhig und respektvoll um.

nach oben